Skip to main content

Kummerbund Blau

Der blauer Kummerbund ist ein Accessoire, welches üblicherweise bei besonderen Anlässen zum Smoking getragen wird. Es handelt sich um eine Schärpe, beziehungsweise Binde, die um den Bauch getragen wird. Sein Zweck ist es die getragene Garderobe zu vervollständigen und durch farbliche Akzente aufzuwerten.




Zur Herkunft des Kummerbunds

Die Aufgabe des Kummerbunds ist es den Hosenbund bei einem Smoking zu bedecken. Der Hosenbund beim Smoking muss immer bedeckt sein. Falls kein zweireihiger Smoking getragen wird, dessen zwei Knopfreihen am Jacket geschlossen bleiben, wird der Hosenbund traditionell durch eine Weste verdeckt. Der Kummerbund stellt eine Alternative zur Weste dar, die aus Indien stammt. Dort sind Westen unüblich, da sie für das warme Klima ungeeignet sind und der Kummerbund mehr Tragekomfort bietet. In Europa ist der Kummerbund seit dem Ende des 19. Jahrhunderts durch in Indien stationierte, britische Soldaten bekannt geworden. Der Begriff hat außerdem nichts mit dem Wort Kummer zu tun, sondern wurde ursprünglich aus der persischen Sprache von dem Wort kamarband ins Englische übernommen und wird dort cumberbund oder, in der eigentlich richtigen Schreibweise, cummerbund genannt. Die direkte Übersetzung des persischen Wortes lautet schlichtweg Hüftgürtel.

Wann ein blauer Kummerbund angemessen ist und wie er getragen werden sollte

Der Kummerbund ist Alternative zur Weste bei einem einreihigen Smoking. Das zweireihige Smoking Jacket wird geschlossen getragen und weder durch eine Weste, noch durch einen Kummerbund ergänzt.

Für die richtige Tragweise des Kummerbunds ist eine passende Hose unverzichtbar. Die Smoking Hose muss exakt so lang sein, dass der Hosenbund genau auf gleicher Höhe wie der Bauchnabel ist. Der Kummerbund wird dann mittig über den Hosenbund gelegt, sodass eine Hälfte des Kummerbunds das Hemd und die andere Hälfte die Hose bedeckt.

Der Kummerbund hat drei oder vier Falten und sollte diese auch beim Tragen behalten. Falls die Falten nach dem Anlegen des Kummerbunds verschwinden, ist dieser entweder zu eng geschnürt oder zu kurz. Es gibt außerdem eine richtige und eine falsche Art den Kummerbund zu tragen. Der Kummerbund wird richtig getragen wenn die Falten nach oben offen sind.

Farblich ist ein blauer Kummerbund eine der klassischen Varianten, auch wenn die klassichste und eleganteste Farbe Schwarz ist. Selbstverständlich gilt dies nur für einen Kummerbund in dezentem Dunkelblau und nicht jedoch für helle und grelle Blautöne.

Idealerweise hat der Kummerbund den gleichen Farbton wie der Smoking, jedoch muss sich der Stoff deutlich von dem des Smokings unterscheiden um elegant zu wirken. Die Fliege, die den Smoking ebenfalls vervollständigt, bildet mit dem Kummerbund eine Einheit. Falls sich der Kummerbund farblich mehr oder weniger deutlich vom Smoking unterscheidet, so ist eine farbliche Übereinstimmung mit der Fliege zwingend notwendig. Darüber hinaus muss die Optik der Stoffe übereinstimmen. Im besten Fall bestehen Kummerbund und Fliege aus dem gleichen Stoff.